About

julia scharinger-schöttel - Portrait

Hallo, mein Name ist Julia Scharinger-Schöttel!

Ich bin Grafikdesignerin, Illustratorin, Künstlerin, Beobachterin, Kommunikatorin, Sammlerin & Erzählerin aus Wien. Vor der Gründung meines Studio „mindkitchen“ habe ich meine gestalterische Leidenschaft als Modedesignerin und Junior-Art-Director in Unternehmen zwischen Bregenz, Wien und New York ausgelebt.

Ich mag gerne (ein kleiner Auschnitt): Menschen, die besser Akkordeon spielen als ich, den Geruch eines frisch gespitzten Bleistifts, Chilliflocken „Aci Pul Biber“, aus meinem Küchenfenster auf die Donau schauen und den Frachtschiffen vom Schwarzen Meer zuwinken, Kurzurlaub im Kino, die Stille von Wien im Schnee, Unkraut und Pfingstrosen, Glückskekse, tief atmen, meinen heiligen Pantonefächer, Lippenstift in Pantone Nr. 186 EC, Mitreisende in der U-Bahn beobachten, geheimnisvolle Zetteln in den Büchern aus der Leihbücherei finden, meinen Terrassenpflanzen aus der Katzenperspektive beim Wachsen zusehen, Urlaub in Sibiren (noch offen). 

Ausstellungen:

> „CITYplanning“ Ausstellung beim Symposion „Well-Being in the North and South“ am Institut d´études politiques in Bordeaux, Frankreich, 2019

> „STADTpläne“ Ausstellung bei „WIEN LEBT“ von space and place, 2019

> Theater Hamakom, 2017

> „G´mischte Sätze“ Ausstellung bei „WIEN LEBT“von space and place, 2017

> Packhaus, 2017

> Wasserleben, Wiener Wasserturm, 2016

> „himmlisch schön“ Kunstinstallation für „WIEN LEBT“ von space and place am Dornerplatz, 2015

> Gruppenausstellung im Palais Palffy, 2015

> Kunstverein Schloss Bad Fischau, 2015

> GESPRÄCHS : STOFF Kunstinstallation für „WIEN LEBT“ von space and place am Dornerplatz, 2104

> „Sonntagszimmer“ in der Galerie Wesensart, 2014

> „Schuhschön“ in der Domenig-Galerie in der Ankerbrotfabrik, 2014

> „die rederei“ Rauminstallation beim Q202 Atelier-Rundgang, 2013

> „wiener melange“, 2013

> Verein „Frauenhetz“, 2013    

> „mindkitchen & nachbarn“ Ausstellung beim Q202 Atelier-Rundgang / blogprojekt, 2012

> Ausstellung im Grün 2, 2012  

> Bilderbuchprojekt „Violettas wundersame Welt“– Performance & Rauminstallation, 2009

> Gruppenausstellung Galerie Gabriel, Malerei, 1999

> „fashion in concert“, Modeperformance, Dornbirn, Lindau, Wien, 1995

> „austria design diagonal“ (Sevilla, Barcelona), 1994

> Avantgarde-Modemesse „off-line“, Wien, 1992

> Avantgarde-Modemesse „u-mode“, Wien, 1990

> „fashion & technology“, Florenz, 1990

CV 

Julia Scharinger-Schöttel, geb. 04_06_1967 in Puchberg am Schneeberg

seit 2013: Projekte/künstlerische Mitarbeit für space and place, kulturelle Raumgestaltung

seit 2005: freiberufliche Tätigkeit als Grafikdesignerin und Künstlerin

2005: Gründung von „mindkitchen“, Studio für Grafikdesign & Illustration

2002-2005: Karenz / freiberufliche Tätigkeit als Grafikdesignerin

2000-2002: Junior Art Director bei Gaiser & Partner (Direct Marketing, Grafikdesign, Illustration)

2000: Grafikdesignerin bei über.inc, New York (Corporate Design)

1999-2002: Grafikdesignerin bei gregerpauschitz fop (Corporate Design)

1999: Diplom Kommunikationsdesign

1996-1999: Meisterklasse für Kommunikationsdesign an der Grafische Lehr- und Versuchsanstalt

1998-1998: Kolleg für Grafikdesign an der Grafische Lehr- und Versuchsanstalt

1990-1996: Modedesignerin bei Fa. Wolford, Bregenz

1986-1990: Modeschule Hetzendorf (Modeentwurf und Damenkleidermachen)

1985-1986: Studium Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft, Uni Wien

1977-1985: AHS, Matura, Wiener Neustadt, Zehnergasse

1973-1977: Volksschule, Puchberg am Schneeberg

julia scharinger-schöttel - Portrait

2020 © Julia Scharinger-Schöttel  |  datenschutz impressum